Lebkuchenhaus
Rezept für Lebkuchen
Rezept-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen  
Rezept per Email senden per Email senden  
Lebkuchenhaus
Bild vergrößern

Weizen
Haferflocken
Eier

Menge   Zutaten Zubereitung
       Zunächst die Schablonen zuschneiden. Dach: zwei Rechtecke (21x25cm), Seitenwände: zwei Rechtecke(21x8cm), Schornstein: vier Rechtecke (2,5x4cm)  sowie zwei passende Giebel(18x8cm(Seite)/24cm(Mitte)). Nach belieben weitere Figuren oder Tannen.
  500 g   Zuckerrübensirup  und 
  250 g   Zucker  leicht erwärmen, verrühren, mit 
  100 g   Butter   
   Eier   
  600 g   Weizenmehl   
  400 g   Haferflocken   
  5 TL   Backpulver   
  4 EL   Kakaopulver   
  2 TL   Zimt   
  1 TL   Anis, gemahlen  und 
  ½ TL   Nelken, gemahlen  verkneten. Teig ca. 1 cm dick ausrollen, die Teile anhand der Schablonen ausschneiden,  dabei auch an Fenster- und Türöffnungen denken. Auf ein bemehltes Backblech legen.
Backen: 200°C
Backzeit: 15 Minuten, danach abkühlen lassen
   Eiweiß  steif schlagen, mit 
  1 kg   Puderzucker  zu einem Guß verrühren. In Pergamenttütchen füllen, Teile damit zusammenkleben.  Als Untergrund ein Tablett verwenden. Zunächst Giebelteile und Seitenteile aneinanderfügen. Bis die Fugen getrocknet sind mit einem Faden umbinden. Anschließend das Dach darauf setzen. Jede Fuge nochmals mit Zuckerguß verkleben. Das Häuschen abschließend mit Zuckerguß,
     Süßigkeiten  und 
     Haferflocken  verzieren. Hierbei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.  Zum Schluß
     Watte  in den Schornstein stecken. Und das Häuschen mit 
     Puderzucker  überstäuben. 
     

Der Rohbau 
Der Rohbau
 

 
 


Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2011 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss
Impressum