Kalifornische Pflaumentorte
Rezept für einen Kuchen (süß)

12 Stück
 
Rezept-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen  
Rezept per Email senden per Email senden  
Kalifornische Pflaumentorte
Bild vergrößern

Pflaumen - Baum
Eier
Speisestärke
Weizen
Bananen - Staude am Baum

Menge   Zutaten Zubereitung
  30 cm   Alufolie  in eine Springform legen und den Boden einfetten. 
  600 g   Pflaumen  waschen und entkernen. Die Pflaumenhälften fächerförmig, mit der Schnittfläche nach oben, in die Form legen. Für den Teig 
  65 g   Butter  (oder Margarine) in eine hohe Schüssel geben. 
  1 Pckch   Vanillezucker   
  1 Tasse   Zucker   
   Eier   
  1 Tasse   Speisestärke   
  ½ Tasse   Mehl  und 
  2 TL   Backpulver  daraufgeben und alles mit einem Handrührgerät auf der höchsten Schaltstufe gut verrühren, den Teig über die  Pflaumen füllen. Springform in die untere Schiene des Backofens schieben. Bei Mittelhitze backen. Springformrand lösen, Torte 10 Min. abkühlen lassen, auf eine Platte stürzen, Springformboden und Alufolie lösen.
   Bananen  schälen, halbieren und mit 
     Zitronensaft  beträufeln. Fächerartig auf die Torte legen. Torte mit 
     Puderzucker  bestäuben und 
     Schokoladenstreusel  darüber streuen. 
E-Herd: 175-200°C
60-70 Minuten
     

 
 

Empfohlen von Magret Möller

Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2011 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss
Impressum