Käsekuchen ohne Boden
Rezept für einen Kuchen
Rezept-Druckversion anzeigen Druckversion anzeigen  
Rezept per Email senden per Email senden  
Käsekuchen ohne Boden
Bild vergrößern

Eier
Zitronen
Weizen

Menge   Zutaten Zubereitung
  250 g   Butter  schaumig rühren. 
  250 g   Zucker   
   Eigelbe   
  2 EL   Rum  und abgeriebene Schale von 
   Zitrone  dazugeben. Alles zu einer hellen, cremigen Masse schlagen. 
  125 g   Griess  mit 
  1 Pckch   Backpulver  und 
  1 Pckch   Vanillepuddingpulver  vermischen. Unter den Teig rühren, dann 
  750 g   Magerquark  sorgfältig unterrühren. 
   Eiweiß  mit Salz zu sehr steifem Schnee schlagen, portionsweise unter den Teig heben.  Eine Springform (24 cm) am Boden mit Backpapier auslegen, den Rand fetten und mit Mehl bestäuben. Teig in die Form füllen und glatt streichen.
Backen: 175°C vorgeheizt
Backzeit: ca. 60 Minuten
Käsekuchen kurz in der Form ruhen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen, das Papier abziehen und den Kuchen auskühlen lassen. Vor dem servieren auf eine Kuchenplatte stürzen.
     

Im Ofen 
Im Ofen
 

 
 


Hier können Brat- und Backtemperaturen sowie Maßeinheiten nachgeschlagen werden.



Keine Navigation? Hier Schlemmergarten - Startseite drücken
Copyright © 2000-2011 www.Schlemmergarten.com, Germany.
Alle Rechte vorbehalten. Haftungsausschluss
Impressum